Fragen zur Demo und Backend

04.04.2019 12:55 #1
Oliver Stephan
Gast

Fragen zur Demo und Backend

Hallo,

wir benötigen ein Buchiungssystem für Fortbildungsveranstaltungen und man hat uns Ihren Eventmanager für Contao empfohlen. Also habe ich die Demo mit einem Backend Zugang gebucht, um mir das mal anzusehen.
Ich habe allerhand Zeug angelegt, damit sich mein Kurs über die verschiedenen Filtermöglichkeiten finden lässt, was nciht geliongt. Erst als ich den im bestehenden Kalender "Bildungsangebot" einsortierte, konnte ich ihn im Frontend finden. Ist der Demozugang irgendwie stark limitiert? Anyway, die Veranstaltung ist ja nun da.

Nun kann man als Frontend Kunde aber keinen Kurs buchen, nach Klick auf den Warenkorb erscheint eine seitenlange Fehlermeldung im Browser. Ich würdfe den Prozess gertne ein mal vollständig durchspielen und sehen, was für Dokumente da an den Kunden und den Veranstalter gesendet werden und wie diese aussehen.

Nun habe ich noch ein paar Fragen zum Funktionsumfang:

Der Kunde wird wahrscheinlich nach Buchung eine E-Mail mit den Buchungsdetails inkl. Link zur Rechnung oder diese als PDF bekommen. Gibnt es die gleiche E-.Mail auch an den Veranstalter? Kanbn man die Vorlage dafür konfigurieren? Ziel wäre, die Teilnehmerdaten aus der E-Mail (Outlook) auszulesen und in einer DB (Access) weiterzuverarbeiten.

Kann man zum Zahlungseingang auch ein Datum festhalten?

Kann ein Kunde Sammelbestellungen für seine Mitarbeiter machen, wobei natürlich für jeden einzelnen Name und Adresse festgehalten wird? Oder muss er für jeden einzelnen ein Benutzerkonto anlegen und das darüber machen?

Kann man im Backend Buchungen auf eine Veranstalötung vornehmen, also quasi "für einen guten Kunden" die Tiparbeit erledigen?

Danke für eine kurzfristige Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
Oliver Stephan

Antworten

Datenschutz*
Bitte rechnen Sie 5 plus 1.