Blog

In der neuesten Version von Contao - im Zusammenspiel mit der neuesten Version der Google-Map-Erweiterung für Contao -  treten beim Einsatz von PHP 7.1 leider PHP-Fehler auf, die Sie aber mithilfe unserer kleinen Anleitung beheben können.   Artikel lesen ››

Wenn Sie im Contao Formulargenerator die Namen von Feldern umbenennen, sind die bisher abgesendeten Formulardaten im Contao Backend nicht mehr sichtbar. Es gibt eine Einfache Lösung, die direkt in der Datenbank umgesetzt wird und weniger als 1 Minute Arbeit in Anspruch nimmt.   Artikel lesen ››

Der Einsatz der Erweiterung "EFG" (Formulargenerator) ist bei Contao 3.1 möglich. Sie erhalten allerdings beim Speichern des Formulars im Backend einen heftigen PHP-Fehler. Dieses Problem können Sie recht einfach lösen.   Artikel lesen ››

Falls Sie in Contao mit Nachrichtenbeiträgen arbeiten und sowohl Beiträge mit Bild als auch ohne Bild haben, aber eine unterschiedliche Darstellung wünschen, werden Sie vor Probleme gestellt.

Die Änderung des entsprechenden Templates schafft Abhilfe und hilft Ihnen auch hervorgehobene Nachrichten explizit mit CSS anzusprechen.   Artikel lesen ››

Eine Website sollte stehts aktuell gehalten werden.
Das fängt schon bei simplen Dingen wie den Copyright-Hinweis im Footer - inklusive aktuellen Jahr - an. Sie können sich die Mühe sparen, die Jahreszahl jährlich manuell ändern.   Artikel lesen ››

In validen XHTML-Dokumenten ist der Einsatz von Iframes nicht erlaubt. Die Contao-Erweiterung Videobox verwendet diese jedoch. XHTML Strict bedingt die Nutzung des Object-Tag statt Iframes. Es ist es ganz einfach die Ausgabe valide und updatesicher zu gestalten.   Artikel lesen ››

Es gab in letzter Zeit eine tolle Änderung bei Contao: HTML und Scripte können komprimiert werden. Das führt allerdings dazu, dass Websites nicht mehr valide sind.   Artikel lesen ››

Die Erweiterung xDefaults ist für jeden Contao Admin zu empfehlen. Man hat die Möglichkeit für Nachrichten und Events vorab standardisierte Bildgrößen und weitere Einstellungen festzulegen. Dadurch wird die Arbeit für Contao-Redakteure erheblich erleichtert. Pro News/Event können mindestens 10 Klicks und viel Tipperei eingespart werden.

Doch was ist mit bereits bestehenden Bildern in den Artikeln und News?   Artikel lesen ››